YOUR DISPLAY IS TO SMALL TO SHOW THIS PAGE

Arbeit

In der Psychotherapie werden belastende Erlebnis- und Verhaltensmuster, Haltungen und Einstellungen bearbeitet. Hingegen in der psychologischen Behandlung geht es mehr um Beratung in schwierigen Lebenssituationen.
Ich arbeite in der Psychotherapie mit der Methodik der Existenzanalyse. Sie wurde von von DDr. Alfried Längle gegründet und ist eine Weiterentwicklung der Logotherapie von DDr. Viktor E. Frankl. Aspekte wie Grundbedingungen für ein erfülltes Leben, Freiheit, Eigenverantwortung, Werte und Sinn spielen dabei eine sehr wichtige Rolle.

Schwerpunkte

  • Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Depression, Burn-out
  • Angststörungen, Panikattacken
  • Zwangsstörungen (z.B. Tics, Waschzwang, Zwangsgedanken)
  • Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Adipositas, Binge Eating)
  • Krisensituationen (z.B. Todesfall, Ehekrise, Scheidung/ Trennung, Mobbing, Krankheitsbewältigung)
  • Sinnkrisen (z.B. Lebensgestaltung, Berufswahl)

     

„Vergebung ist ein Weg;
sie tritt nicht plötzlich ein“
(Jean Vanier, 2005: "Ich und Du: dem anderen als Mensch begegnen")